Bratislava

Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, hat über 460.000 Einwohner und ist mit einer Gesamtfläche von 367,58 Quadratkilometern die größte Stadt im Land. Im Südwesten der Slowakei gelegen erstreckt sich Bratislava beidseitig der Donau.. Die Stadt Bratislava ist die einzige Hauptstadt der Welt, die an zwei Nachbarstaaten grenzt, nämlich Österreich und Ungarn. Zudem kann sie auf eine lange und stolze geschichtliche Vergangenheit, die bis vor die Römerzeit reicht, zurückblicken.

Jedlikova 4
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Lamaƒ

Der Bezirk und der Gebäudebestand

In Bratislava führte eine hohe Nachfrage nach leistbarem Wohnraum in den 1970er Jahren zum Bau von zahlreichen mehrgeschossigen Gebäuden in niedriger Qualität. In vielen Bereichen sind Hochhäuser unzureichend gedämmt und nicht luftdicht. Die Kosten für Abbruch und Neubau  dieser Gebäude wäre dennoch nicht wirtschaftlich und rechtlich schwer durchzusetzen, da die Mehrheit der Wohnungen Eigentumswohnungen sind.

Technische und nicht-technische Maßnahmen

Energieverbrauch von Gebäuden:

  • Fassadendämmung
  • Dachdämmung
  • Fenstertausch
  • Fugenabdichtung von Fassadenplatten

Gebäudeheizung:

  • Steigerung des Anteils an Außentemperatur-abhängiger Steuerungen
  • Einbau von Thermostatventilen
  • Systemoptimierung

Warmwasserbereitung:

  • Dämmung aller Systemteile
  • Erfassung des Warmwasserverbrauchs
  • Effiziente Dezentralisierung der Warmwasserbereitung
  • Sozioökonomische Auswirkung auf den Stadtteil durch Effizienz-Maßnahmen
District map

Auswirkungen im Stadtteil

Im Vergleich zu nationalen Regelungen können Energieeinsparungen bis zu 43% erzielt werden. Die voraussichtliche Lebensdauer der Gebäude wird ebenso gesteigert wie der Wohnkomfort.